Clever.de Fragen + Antworten Beten Buddhisten?
 
Eine Frage stellen

2 Favoriten


Empfehlen
Inhalt melden
Gelöste Frage von Yasminka

Beten Buddhisten?



Auf welche Art und Weise sprechen Buddhisten zu Buddha? Oder ist Buddha nicht als Gott ähnliches Wesen zu betrachten, an das man sich täglich wendet?


gestellt vor 1494 Tagen

Beitrag wurde vom User editiert am 20.06.2010


Antworten



1
positiv bewerten



Inhalt melden
Beste Antwort bisher nach Bewertungen 1

Sirius57: Hallo,
nach meinem Kenntnissen Buddhisten meditieren. Und das machen sie in entspannten Zustand. (Alphazustand) Einige sind in der Lage noch tiefer ins Trans zu kommen. Das ist bedingungslose Körperbeherrschung. Nur die Besten schaffen es.
Aber ja, ich würde es auch als Gebet bezeichnen. Letzendlich sind sie dabei mit dem Universum vollkommen verbunden. Mit der so genannten Ooohhmmm, wird der Ursprüngliche Schwingung vor der Schöpfung nachgeahmt. (Am Anfang war das Wort.... ( Schwingung) Sie beten nicht Gott dabei an. Sie glauben an Karma, und Wiedergeburt. Das Endziel ist ein frommes Leben zu führen, (rein sein) und im jeden Leben sich eine Stufe höher zu entwickeln. Wenn das erreicht ist, dann werden sie nicht mehr wieder geboren, sondern sie kommen in der so genannten Nirvana, wo ewige Ruhe, und Glücksehligkeit sie erwartet. Wer das geschafft hat, kann sich als Buddha bezeichnen. Und das ist das Ziel. So beten sie Gott nicht an, alles trägt für die Selbstentwicklung bei.
Alles wird ringsrum ausgeschaltet. Es gibt nicht nur Einzel Meditation, sondern auch gemeinsame Ritualen.
Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich melden. Ich beantworte Deine Fragen gern. Es sprengt die Rahmen hier alles darzustellen.
Ich hoffe, daß ich etwas weiter Helfen konnte.
Liebe Grüße: Sirius57

vor 4 Jahre
1 Antworten