Clever.de Magazin Blumensprache
Liebe + Sexualität
Aktuelles

Blumensprache




Was bedeuten Nelken, Rosen, Tulpen und Narzissen in der Blumensprache? Wissen Sie es?

Die so genannte Blumensprache, bei der jeder Blume eine bestimmte Aussage zugeordnet wird, kam zu Beginn des 18. Jahrhunderts auf. Sie entstammt einer Überlieferung aus dem damaligen Osmanischen Reich, wo Blumen bereits umfangreich als Kommunikationsmittel unter Liebenden verwendet wurden. Dank Mary Wortley Montagus "Briefen aus dem Orient" (1718) verbreitete sich die Sprache auch in Europa - plötzlich hatte jede Pflanze eine Bedeutung.

Erstmals umfangreich aufgezeichnet wurden die Bedeutungen von Charlotte de Latour in ihrem Werk „Les Emblèmes des Fleurs“ (1816).

Von den umfangreichen Bedeutungen hat sich bis heute fast ausschließlich das Wissen um die Rose erhalten, die schon damals "Ich liebe dich über alles!" aussagte. Aber wer hätte gedacht, dass man mit der beliebten Tulpe dem anderen unterstellt, er sei zu keiner Empfindung fähig? Oder mit der Narzisse dem anderen Eitelkeit vorwirft?!

Hier eine Auswahl aus der Blumensprache:

Alpenveilchen
Du bist mir gleichgültig

Aster
Ich zweifel an deiner Treue

Christrose
Hilf mir meine Angst zu überwinden

Chrysanthemen
Mein Herz ist frei für dich

Dahlie
Ich bin schon vergeben

Edelweiß
Du bist wunderschön

Enzian
Deine Schönheit überwältigt mich/ ist überwältigend

Feuerlilie
Du bist leidenschaftlich

Flieder
Mein Herz ist Deines - aber ich zweifel an deiner Treue

Gelbe Akazie
Du bist meine heimliche Liebe

Geranie
Ich erwarte dich am bekannten Treffpunkt

Gladiolen
Sei bitte nicht so stolz

Glockenblume
Wir sind seelenverwandt - unsere Herzen gleichen sich

Hyazinthe
Deine Kälte lässt mich verschmachten

Jasmin
Du bist hinreißend, bezaubernd

Kornblume
Ich gebe die Hoffnung nicht auf und bleibe dran

Krokus
Gib mir Zeit für eine Entscheidung

Lindenblüte
Träume süß und denk an mich

Margeriten
Frage: Liebst du mich?

Myrte
Wir werden bald heiraten.

Narzisse
Du bist eitel

Rote Nelke
Ich liebe dich heiß und innig

Rosen
rote Rosen = Ich liebe dich über alles
gelbe Rosen = Ich zweifel an deiner Treue
weiße Rosen = Ich liebe dich heimlich
rosa Rosen = Ich liebe dich zärtlich

Schlüsselblumen
Bitte gib mir den Schlüssel zu deinem Herzen

Schwertlilien
Ich werde um dich kämpfen

Sonnenblumen
Ich hab nur Augen für dich

Tulpe
Du bist zu keiner echten Empfindung fähig

Veilchen
Du bist unschuldig süß

Vergissmeinnicht
Bitte vergiss mich nicht

19 Kommentare

Kommentar schreiben:



01.08.2010 10:30
nur gut das es nicht alle wissen was es bedeuten soll bzw. wird es auch da grasse unterschiede geben was die bedeutung betrifft....
03.08.2010 13:03
Hey, den Bericht finde ich echt toll, da hab ich mir gleich einiges draus notiert....
03.08.2010 13:48
Wer Wicken verschenkt steht im Alter wohl ziemlich alleine da...
23.08.2010 00:51
Gut zu wissen danke für diese erklärung.
25.09.2010 16:36
Gott Vergissmeinnicht.....Bitte vergiss micht nicht.
13.11.2010 19:43
Naja.................wer daran glaubt.
05.06.2011 11:47
Ich hasse Rosen...Ich liebe Astern...
04.04.2012 19:59
Die Liste ist super ,kannte vieles davon nicht.
04.04.2012 20:00
Ich liebe Kakteen...


Kommentar schreiben: